Schwarzer Kanal
Gegründet 1947 Sa. / So., 7. / 8. Dezember 2019, Nr. 285
Die junge Welt wird von 2220 GenossInnen herausgegeben
23.07.2011 / Inland / Seite 4

Ehrholdt will’s wissen

Vor sieben Jahren initiierte ein erwerbsloser Bürokaufmann in Sachsen-Anhalt die Montagsdemos gegen Sozialabbau. Nun will er erneut Leute auf die Straße holen

Susan Bonath, Haldensleben
Bei Wikipedia wird er als Haupt­initiator der Massendemonstrationen gegen Sozialabbau geführt. Tatsächlich sah sich Andreas Ehrholdt damals im August 2004 unerwartet vor über 10000 Magdeburgern stehen, bevor andere Städte nachzogen. Doch so schnell, wie er aufgetaucht war, verschwand er 2006 fast vollständig von der Bildfläche. Doch jetzt will er es noch mal wissen. Für Montag, den 25. Juli – einen Tag vor dem 7. Jahrestag der Magdeburger Montagsdemonstrationen – hat er wieder angemeldet. Im Internet ruft er zur Teilnahme auf.

Nach der Ankündigung der Hartz-Reformen sei es vor allem Zorn auf die Regierung gewesen, der den damals 42jährigen dazu veranlaßt hatte, am 26. Juli 2004 erstmalig auf die Straße zu gehen, sagt er. Der einstige Umschlagsfacharbeiter bei der Bahn und spätere arbeitslose Bürokaufmann hätte seinerzeit schon damit gerechnet, »vielleicht auch allein dazustehen«. Diese Befürchtung hatte sich nicht bestätigt. »Ich war stolz da...

Artikel-Länge: 5565 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €