Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Donnerstag, 28. Oktober 2021, Nr. 251
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
23.07.2011 / Inland / Seite 4

Ehrholdt will’s wissen

Vor sieben Jahren initiierte ein erwerbsloser Bürokaufmann in Sachsen-Anhalt die Montagsdemos gegen Sozialabbau. Nun will er erneut Leute auf die Straße holen

Susan Bonath, Haldensleben
Bei Wikipedia wird er als Haupt­initiator der Massendemonstrationen gegen Sozialabbau geführt. Tatsächlich sah sich Andreas Ehrholdt damals im August 2004 unerwartet vor über 10000 Magdeburgern stehen, bevor andere Städte nachzogen. Doch so schnell, wie er aufgetaucht war, verschwand er 2006 fast vollständig von der Bildfläche. Doch jetzt will er es noch mal wissen. Für Montag, den 25. Juli – einen Tag vor dem 7. Jahrestag der Magdeburger Montagsdemonstrationen – hat er wieder angemeldet. Im Internet ruft er zur Teilnahme auf.

Nach der Ankündigung der Hartz-Reformen sei es vor allem Zorn auf die Regierung gewesen, der den damals 42jährigen dazu veranlaßt hatte, am 26. Juli 2004 erstmalig auf die Straße zu gehen, sagt er. Der einstige Umschlagsfacharbeiter bei der Bahn und spätere arbeitslose Bürokaufmann hätte seinerzeit schon damit gerechnet, »vielleicht auch allein dazustehen«. Diese Befürchtung hatte sich nicht bestätigt. »Ich war stolz da...

Artikel-Länge: 5565 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Die XXVII. Internationale Rosa-Luxemburg-Konferenz findet am 8.1.2022 als Präsenz- und Livestreamveranstaltung statt. Informationen und Tickets finden Sie hier.