18.07.2011 / Inland / Seite 4

Hunderte bei Spreeparade gegen Mietwucher und Gentrifizierung in Berlin

Berlin. Am Samstag beteiligten sich knapp 2000 Menschen in Berlin-Kreuzberg an der Spreeparade. Begleitet von zwölf Musik- und Lautsprecherwagen protestierten sie lautstark gegen die Uferbebauungspläne des Berliner Senats, der im Rahmen des »Mediaspree«-Projektes Investoren anlocken will. Daran konnten bisher auch ein er...

Artikel-Länge: 1058 Zeichen

Zum Aufrufen dieser Seite ist ein Onlineabo erforderlich

Jetzt die junge Welt abonnieren und Zugriff auf alle Artikel erhalten!

Bitte einloggen

Hilfe und Informationen

Abo abschließen

Welche Vorteile bietet ein Onlineabo?

  • Zugriff auf das Archiv seit 1997, alle Artikel und Recherchewerkzeuge.
  • E-Mail-Abo im Text-, HTML- oder E-Pub-Format.
  • Zugriff auf Seiten im PDF-Format.
  • Verwalten eigener Lesezeichen.

Zur aktuellen Ausgabe