Dein Abo für den heißen Herbst!
Gegründet 1947 Sa. / So., 1. / 2. October 2022, Nr. 229
Die junge Welt wird von 2651 GenossInnen herausgegeben
Dein Abo für den heißen Herbst! Dein Abo für den heißen Herbst!
Dein Abo für den heißen Herbst!
12.07.2011 / Feuilleton / Seite 13

Reicher König der Armen

Im DLF geht es um »Marokkos Weg ins 21. Jahrhundert«

Rafik Will
Der französische Journalist Gilles Perrault beleuchtete 1991 Brutalität und Korruption in Marokko, vorangetrieben vom dortigen Königshaus zur Herrschaftsabsicherung. Sein Buch »Notre ami le roi« (Unser Freund, der König) verhandelte die knapp 40jährige Regentschaft von Hassan II.Als sein Sohn Mohammed VI. 1999, antrat, erhielt er am Sterbebett des Vaters noch die Anweisung »durer!« (fortbestehen).

Heute wirft der Journalist und Autor Walter van Rossum im Deutschlandfunk ein Schlaglicht auf das Regime des selbsternannten »Königs der Armen«. Sein Feature trägt den Titel »Unser Freund der König – Marokkos Weg ins 21. Jahrhundert«. Wenn die Menschen wegen der hohen Nahrungsmittelpreise protestieren, halten sie Fotos des populären Herrschers in die Höhe. Aber noch immer weiß niemand, wie viele politische Gefangene wegen Beleidigung des Königshauses in...

Artikel-Länge: 2687 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €