Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Monday, 26. September 2022, Nr. 224
Die junge Welt wird von 2651 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
12.07.2011 / Feuilleton / Seite 13

Im Park der Sinne

Bitte keine Gebrechlichen: Das war der »Thüringentag« in Gotha

Thomas Behlert
Dreizehn unglückliche Jahre lang gibt es nun schon den »Thüringentag« im gleichnamigen Freistaat. Selten geht da etwas frei und demokratisch zu, die »freiwilligen Helfer« werden aus Stadtbediensteten rekrutiert und die Stände mit dem meisten Umsatz (Schlabberwurst und Schlappbier) an »einheimische« Großkapitalisten vergeben.

Am Wochenende nun durfte das unscheinbare Örtchen Gotha, in dem einige die Monarchie zurückhaben möchten, den »Thüringentag« feiern. Hier holte man den Adel, der während seiner Blütezeit das einfache Volk bis aufs Blut aussaugte, zurück aus der Versenkung und schimpfte die drei Tage Jux und Tollhaus »Gotha adelt«. Da man in der Stadt des toten Zentrums, der Bauruinen und unsinnig vielen Supermärkte nicht an die etwas größeren, mit mehr Geschichte ausgestatteten Provinzstädte Erfurt und Weimar heranreichen kann, fügte man sich seinem Schicksal und bereitete ganze zwei Jahre ein etwas größeres Stadtfest vor, um wenigstens einmal an EF ...

Artikel-Länge: 5373 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €