09.07.2011 / Feuilleton / Seite 13

Ich entlasse euch alle

Im britischen Abhörskandal schlägt das Murdoch-Imperium zurück

Christian Bunke
Die auflagenstärkste britische Zeitung, das sonntägliche Boulevardblatt News of the World, wird eingestellt. Mit altbekannter Rücksichtslosigkeit zog das Murdoch-Imperium diese Konsequenz aus dem Abhörskandal um seinen britischen Ableger, den Konzern News International. Mitarbeiter haben Tausende Telefonate von Promis, Hinterbliebenen etc. angezapft. Mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit waren diese kriminellen Aktionen von der Konzernspitze angeordnet. Den Preis zahlen jetzt die 200 Beschäftigten der Wochenzeitung. Der für das Horoskop zuständige Redakteur wird arbeitslos, News International-Geschäftsführerin Rebekah Brooks dagegen behält ihren Job und ihre Villa in Südengland.

Das Ende der News of the World (NotW) ist ein wirtschaftlicher und politischer Rückschlag für den Medientycoon Murdoch, der in Großbritan­nien eine gewerkschaftsfreie Presse etabliert hat, die ungehindert seine neokonservative Agenda verbreitet. Wir leben im Jahr des 25...

Artikel-Länge: 4797 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen

Bitte einloggen

Abo abschließen

  • Gedruckt

    Printabo

    Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

    39,60 Euro/Monat Soli: 49,60 €, ermäßigt: 28,60 €
  • Online

    Onlineabo

    24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

    18,60 Euro/Monat Soli: 23,60 €, ermäßigt: 11,60 €
  • Verschenken

    Geschenkabo

    Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

    39,60 Euro/Monat Soli: 49,60 €, ermäßigt: 28,60 €

Kurzzeitabo abschließen

Zur aktuellen Ausgabe