jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
Gegründet 1947 Sa. / So., 21. / 22. Mai 2022, Nr. 118
Die junge Welt wird von 2629 GenossInnen herausgegeben
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk! jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
17.06.2011 / Ausland / Seite 6

Colombo am Pranger

London fordert Sri Lanka zur Untersuchung von Kriegsverbrechen auf

Ashok Rajput, Neu-Delhi
Großbritanniens Auswärtiges Amt hat am Mittwoch die Regierung Sri Lankas aufgefordert, während des Bürgerkriegs begangene Verbrechen untersuchen zu lassen. Erst wenn das geschehen sei, könne der Aussöhnungsprozeß zwischen der tamilischen Minderheit und der singhalesischen Bevölkerungsmehrheit Sri Lankas Früchte tragen.

Minister Alistair Burt reagierte auf einen am Vorabend im Fernsehen des »Channel 4« gezeigten Dokumentarfilm aus der Endphase des über 25 Jahre dauernden militärischen Konflikts zwischen den tamilischen Befreiungstigern (LTTE) und der Armee. Die LTTE wollte einen Separatstaat für die Tamilen, wurde aber im Mai 2009 nach zähem Widerstand militärisch geschlagen. In den letzten Kriegsmonaten, so bestätigte jetzt der Dokumentarfilm bereits Bekanntes, wurden auf beiden Seiten Kriegsverbrechen an Zivilisten verübt. Beispielsweise habe die LTTE tamilische Bürger als »Schutzschilde« gegen die Offensive der Armee mißbraucht.

In dem Film »Sri Lanka...



Artikel-Länge: 3336 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €