Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Donnerstag, 30. Juni 2022, Nr. 149
Die junge Welt wird von 2640 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
11.06.2011 / Feuilleton / Seite 12

Oh no, I know a dirty word*

Nach 20 Jahren ist Grunge im Nirvana angekommen

Hagen Bonn
Nein, Grunge sind keine Cornflakes! Grunge ist die Musik von Männern, die vor genau zwei Problemen stehen: 1. zunehmend weniger Haare und 2. nicht abnehmender Bauch. Doch diese Männer hatten auch ihre guten Jahre. Und Ausgangspunkt dieser Epoche war Seattle, ein ewig nebelverhangenes Holzfällernest im Nordwesten der USA. Das Magazin SPIN schrieb damals: »Seattle ist momentan für die Rockwelt, was Bethlehem für das Christentum ist.«

Schütten wir den bekanntesten Holzfäller, den bekanntesten Einwohner Seattles und den besten Musiker der Neunziger in eine Schüssel und rühren kräftig um, erhalten wir Kurt Cobain. Er eröffnete die Grunge-Welle mit den Worten: »Ladet eure Waffen und bringt eure Freunde mit. Es macht Spaß zu verlieren und vorzutäuschen …«*

Nicht ganz unsympathisch also! Wobei ich fälschlicher Weise über Jahre hinweg »bringt eure Freunde um« mitgrölte, was den Sinn der Zeile ja doch ein wenig verändert, und ich weiß nicht genau, ob mir d...



Artikel-Länge: 3587 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €