jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
Gegründet 1947 Sa. / So., 21. / 22. Mai 2022, Nr. 118
Die junge Welt wird von 2629 GenossInnen herausgegeben
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk! jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
11.06.2011 / Wochenendbeilage / Seite 6 (Beilage)

Die Ein-Dollar-Geschichte

Synke Köhler
Es ging darum, eine Geschichte zu erzählen. Eine Geschichte, die sowohl wahr als auch gelogen sein könnte. Truth or lie. Das war die Aufgabe. Ich befand mich im ACT, im American Conservatory Theater in San Francisco. Ich saß in einem Proberaum neben anderen Schauspieleleven, als gehörte ich dorthin, als wäre es das Normalste der Welt, in einer amerikanischen Schauspielschule zu sitzen. Die Sonne fiel schräg durch die Fenster und die Strahlen bildeten dicke, fast berührbare Streifen aus glitzernden Staubkörnern.

»Der kälteste Winter ist der Sommer in San Francisco.« Wer sagte das? Vielleicht war es Hemingway. Auf jeden Fall war es eine Berühmtheit. Vielleicht habe ich mir den Satz auch falsch gemerkt. Wer weiß. Jedenfalls ist der Sommer in San Francisco verhältnismäßig kalt. Oft ist es bis zum frühen Nachmittag neblig und feucht, und selbst wenn der Nebel aufsteigt, erwärmt die Sonne in den verbleibenden Stunden die Luft kaum noch. Ich glaube, mich zu eri...

Artikel-Länge: 16541 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €