Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Mittwoch, 28. September 2022, Nr. 226
Die junge Welt wird von 2651 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
08.06.2011 / Ausland / Seite 6

Haftverschonung erneut abgelehnt

Griechischem Gefangenen wird Therapie verweigert

Heike Schrader, Athen
Savvas Xiros wird nicht zur Behandlung in ein Krankenhaus verlegt. Das zuständige Gericht in Piräus lehnte am Montag einen entsprechenden Antrag auf Haftverschonung für maximal fünf Monate ab. Dem seit neun Jahren in einem unterirdischen Zellentrakt inhaftierten, fast blinden ehemaligen Stadtguerillero der 17N bleibt nun nur die zeitraubende Revision oder die Vorbereitung eines neuen Antrags. Vor Gericht hatten zahlreiche Zeugen, darunter die von der Justitz bestellten Rechtsmediziner erläutert, warum die drohende vollständige Erblindung von Savvas Xiros am besten durch eine umfassende und längerfristige Behandlung i...

Artikel-Länge: 1962 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €