Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Mittwoch, 29. Juni 2022, Nr. 148
Die junge Welt wird von 2640 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
07.06.2011 / Inland / Seite 1

Keine Einigung über »Stuttgart 21«

Baden-Württembergs grün-rote Landesregierung hat den »Kompromißvorschlag« der Bahn zum Bauprojekt »Stuttgart 21« am Montag zunächst abgelehnt. Bahn-Chef Rüdiger Grube hatte eine weitere Aussetzung der Bauarbeiten für den Bahnhofsneubau bis 15. Juli angeboten und im Gegenzug eine außerordentliche Sitzung des Lenkungskreises der Projektbeteiligten noch am Montag verlangt. Ein Sprecher des Staatsministeriums sagte auf Anfrage der Nachrichtenagentur dapd, dem Land lägen noch nicht alle Unterlagen vor, die die von der Bahn angegebenen Kosten für eine Verlängerung des Baustopps belegen sollen. Grube hatte diese auf 33 Millionen Euro beziffert und die Übernahme durch...

Artikel-Länge: 2096 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Drei Wochen lang gratis junge Welt lesen: das Probeabo. Aufklärung statt Propaganda!
Das Probeabo endet automatisch, muss nicht abbestellt werden.