Gegründet 1947 Mittwoch, 17. Juli 2019, Nr. 163
Die junge Welt wird von 2201 GenossInnen herausgegeben
01.06.2011 / Kapital & Arbeit / Seite 9

Zuviel Leiharbeit

IG Metall verschärft Widerstand gegen derartige, meist prekäre Beschäftigungsverhältnisse

Die IG Metall verschärft ihren Widerstand gegen eine Ausweitung der Leiharbeit. Der Zweite Vorsitzende der Gewerkschaft, Detlef Wetzel, wandte sich am Dienstag in Frankfurt am Main entschieden gegen eine Werbekampagne des neuen Bundesverbands der Personaldienstleiter (BAP) für die prekäre Beschäftigungsverhältnisse. Er sprach von einer Sackgasse für die Arbeitnehmer und mahnte erneut Regelungen mit dem Ziel einer gleichen Bezahlung von Festangestellten und Leiharbeitern an. Andernfalls werde die IG Metall das Thema ab Herbst zum Bestandteil der kommenden Tarifrunden machen.

Laut Wetzel wird der Vorstand der Gewerkschaft im September über...

Artikel-Länge: 2029 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €