jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
Gegründet 1947 Sa. / So., 21. / 22. Mai 2022, Nr. 118
Die junge Welt wird von 2629 GenossInnen herausgegeben
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk! jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
29.04.2000 / Thema / Seite 0

Die Waffen umgedreht

Soldatenwiderstand innerhalb der US-Streitkräfte während des Vietnamkrieges

Dago Langhans

Die Militärintervention der USA in Indochina hat nicht nur Studentenproteste und die 68er Bewegung im Westen und eine beispiellose Solidaritätswelle im Osten ausgelöst, sondern auch eine politische Bewegung unter US-Soldaten, die angesichts heutiger Interventionen in Jugoslawien und im Irak nicht in Vergessenheit geraten sollte. Deren Hintergründe untersuchte der US-Autor Dave Cortright 1975 in seinem Buch »Soldiers in Revolt, The American Military Today«.

Bereits 1971 war das offizielle Armed Forces Journal zu dem bitteren Resümee gekommen: »Die Moral, die Disziplin und der Kampfwert der US-Streitkräfte sind, mit wenigen hervorstechenden Ausnahmen, niedriger und schlechter als zu irgendeiner Zeit in diesem Jahrhundert und wahrscheinlich als jemals in der Geschichte der Vereinigten Staaten.« Mit dieser Feststellung reagierte das Militärmagazin nicht zuletzt auf eine bis dahin nicht gekannte Welle von Desertionen. Allein in den Jahren von 1966 bis 1972...

Artikel-Länge: 14232 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €