Die junge Welt drei Wochen gratis testen
Gegründet 1947 Sa. / So., 16. / 17. Januar 2021, Nr. 13
Die junge Welt wird von 2464 GenossInnen herausgegeben
Die junge Welt drei Wochen gratis testen Die junge Welt drei Wochen gratis testen
Die junge Welt drei Wochen gratis testen
28.04.2000 / Thema / Seite 0

Freiheit und Sozialismus

Leben und Werk des marxistischen Einzelgängers Leo Kofler (Teil III und Schluß)

Christoph Jünke

Die spätbürgerliche repressive Ordnung, darauf insistiert Kofler in seiner Auseinandersetzung mit der »Frankfurter Schule« mit Nachdruck, vermag nicht, »die konkreten Umstände in ihrer vielfältigen Widersprüchlichkeit und in ihrer unvorhersehbaren Veränderung« zu manipulieren. Auch im Verdinglichten ist kritisches Bewußtsein enthalten und damit auch die Möglichkeit humanistischer Aufklärung. Sowohl Bewußtsein als auch die als menschliche Tätigkeit gefaßte Arbeit sind ihm anthropologische Garanten der Veränderbarkeit des herrschenden Status quo.

Hinter Koflers Streit mit den Frankfurtern verbirgt sich also mehr als eine sicherlich auch persönlich gefärbte Fehde. Es geht bei diesem Konflikt der Ideen und Personen vielmehr um politisch-theoretische Konzeptionsunterschiede von historischer Tragweite für die marxistische Linke. Wir haben es hier mit einem Kampf um die intellektuelle Hegemonie dessen zu tun, was sich seit Anfang der 60er Jahre zaghaft die »...

Artikel-Länge: 15650 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €