75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Dienstag, 16. August 2022, Nr. 189
Die junge Welt wird von 2651 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
19.05.2011 / Schwerpunkt / Seite 3

»Brutalumbau im Mehrfrontenkampf«

Druckmaschinenhersteller versuchen, Krise auf Kosten der Beschäftigten zu überwinden

Herbert Wulff
Die Druckindustrie – einst Vorzeigesparte des deutschen Maschinenbaus – kommt nur langsam aus der Krise. Um 30 bis 50 Prozent sind die Umsätze der Konzerne in den vergangenen zwei Jahren eingebrochen. Die Reaktion der allesamt aus dem süddeutschen Raum stammenden großen Hersteller ist so einfach wie einfallslos: Sie versuchen, ihre Profitmargen mit Standortschließungen und drastischer Arbeitsplatzvernichtung aufzubessern.

Während die Produktion in der Autoindustrie und anderen Branchen wieder auf vollen Touren läuft, stehen bei den Druckmaschinenherstellern weitere Stellenstreichungen auf dem Programm. Zwar bessert sich auch hier die Lage, insbesondere aufgrund gestiegener Nachfrage aus Fernost. Die Probleme sind aber nicht allein auf die allgemeine Finanz- und Wirtschaftskrise zurückzuführen, sondern haben auch strukturelle Ursachen. Die Branche ist von zwei Seiten unter Druck: Zum einen durch das Internet, dessen Nutzung zu einer schleichen...

Artikel-Länge: 3443 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €