12.05.2011 / Inland / Seite 8

»Wir brauchen eine stärkere Verankerung im Betrieb«

Ver.di-Bundesjugendkonferenz nimmt ungewisse Zukunftsperspektiven junger Menschen in den Fokus. Ein Gespräch mit David Matrai

Interview Herbert Wulff
David Matrai ist ver.di-Landesjugend­sekretär in Niedersachsen-Bremen

Am Wochenende findet die Bundesjugendkonferenz der ver.di-Jugend in Berlin statt. Welche Themen zeichnen sich ab?

Wir werden die Konferenz nutzen, um die wichtigsten Aufgaben der kommenden Jahre zu diskutieren. Zentral ist dabei die strategische Frage, wie es uns besser gelingen kann, Auszubildende (Azubi) und junge Beschäftigte zu organisieren und zu mobilisieren. Zwar sind erfreulicherweise zuletzt mehr Jugendliche ein- als ausgetreten. Aber das reicht noch nicht, um die Überalterung von ver.di aufzuhalten.

Es wird also vor allem um Organisationsfragen und weniger um politische Themen gehen?

Die Stärkung unserer Aktivenbasis im Betrieb ist keine unpolitische Angelegenheit. Erstens geht es darum, die Zusammenhänge zwischen den unmittelbaren betrieblichen Problemen und den politischen Rahmenbedingungen herauszustellen. Zweitens brauchen wir mehr aktive Betriebsgruppen – gerade auc...

Artikel-Länge: 4594 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen

Bitte einloggen

Abo abschließen

  • Gedruckt

    Printabo

    Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

    39,60 Euro/Monat Soli: 49,60 €, ermäßigt: 28,60 €
  • Online

    Onlineabo

    24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

    18,60 Euro/Monat Soli: 23,60 €, ermäßigt: 11,60 €
  • Verschenken

    Geschenkabo

    Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

    39,60 Euro/Monat Soli: 49,60 €, ermäßigt: 28,60 €

Kurzzeitabo abschließen

Zur aktuellen Ausgabe