Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Monday, 26. September 2022, Nr. 224
Die junge Welt wird von 2651 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
26.04.2011 / Sport / Seite 16

Aus den Unterklassen

Jena stoppt die Beschissenheit

Frank Willmann
Ich weiß wirklich nicht, wie oft der geliebte FC Carl Zeiss in den letzten drei Jahren den Trainer gewechselt hat. Vermutete siebenhundertsiebenundsiebzig Mal. Dienstag vergangene Woche in Babelsberg stand jedenfalls noch ein böse dreinblickender Zwerg an der Außenlinie. Er fiel durch gebückte Haltung auf. Er kam nach dem Pausentee zu spät auf den Platz zurück. Da spürte ich erstmals eine Anwesenheit des Trainers. Seine Ideenlosigkeit hatte sich auf die Mannschaft übertragen: Oder war’s umgekehrt? Jedenfalls ließ sich der FCC willenlos von den Babelszwergen abschlachten.

Anschließend hingen die Thüringer Paradieswandler in den Seilen und bedurften einer strengen Blutwurstdiät, um wieder in die Puschen zu kommen. Und wer ist in solchen Fällen der beste Mann? Heiko Weber, der einstige Trainerheroe, der den FCC Mitte des letzten Jahrzehnts von der Oberliga in die 2. Bundesliga geführt hatte. Ich mußte bei seinem ersten Spiel im Paradies dabeisein. Sch...

Artikel-Länge: 3188 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €