Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Monday, 26. September 2022, Nr. 224
Die junge Welt wird von 2651 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
20.04.2011 / Antifa / Seite 15

Protest gegen Aufmarsch am 8. Mai

Antifaschistischer Widerstand gegen jährliche Neonazi-Provokation in Demmin wächst

Karsten Wiegand
Die Kreisstadt Demmin, umgeben von der kargen Schönheit vorpommerscher Landschaften belegt einen traurigen Spitzenplatz in der gesamtdeutschen Arbeitslosenstatistik. Die neofaschistische NPD hat den Kampf um die Straße ausgerufen und macht sich Hoffnungen, auf den Wiedereinzug in Mecklenburg-Vorpommerns Landtag bei den Wahlen am 4. September.

Bereits am 1. Mai wollen Rechte durch Greifswald marschieren. Eine Woche später ist Demmin dran. Unter dem Motto »8. Mai 1945 – kein Grund zum Feiern – Vergessen wir Tod, Leid und Besatzung nicht« hat der stellvertretende Landesvorsitzende der NPD, Michael Gielnik, einen Aufzug für die Abendstunden angemeldet. Der gelernte KFZ-Mechaniker kandiert auf einem aussichtsreichen Listenplatz für den Landtag. Der »Schweigemarsch soll damit zum vierten Mal in Folge am 8. Mai in Demmin stattfinden. Dabei wird in Mecklenburg-Vorpommern – einzigartig in Deutschland – der 8. Mai offiziell als Tag der Befr...

Artikel-Länge: 3441 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €