Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Donnerstag, 21. Oktober 2021, Nr. 245
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
16.04.2011 / Schwerpunkt / Seite 3

»Restiamo umani – Mensch bleiben«

Vittorio Arrigoni

»Restiamo umani – Mensch bleiben« ist das Tagebuch von Vittorio Arrigoni über die israelische Offensive »Gegossenes Blei« gegen die Palästinenser im Gazastreifen überschrieben. Schonungslos berichtet der italienische Friedensaktivist darin, was die vom 27.Dezember 2008 bis zum 18. Januar 2009 andauernden Bombardements angerichtet haben. Seine Artikel erschienen seinerzeit in der italienischen Zeitung il manifesto. Der Zambon-Verlag hat sie ins Deutsche übertragen. Vittorio Arrigoni selbst hat das Buch im Oktober 2009 in der jW-Ladengalerie vorgestellt.

27. Dezember 2008: Meine Wohnung in Gaza geht aufs Meer. Der Panoramablick hat mich oft aufgerichtet, wenn ich völlig erschöpft war von der auferlegten Misere des Lebens im Belagerungszu­stand. Bis heute morgen. Als bei mir vor dem Fenster die Hölle losbrach. Wir wurden heute früh von Bomben geweckt, und viele sind nur wenige hundert Meter von meine...

Artikel-Länge: 5440 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €