jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
Gegründet 1947 Freitag, 20. Mai 2022, Nr. 117
Die junge Welt wird von 2629 GenossInnen herausgegeben
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk! jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
05.04.2011 / Inland / Seite 5

Bionade in der Fabriketage

Berlin-Treptow: Baugemeinschaft traf auf Kiezinitiative – unfreiwillig

Samira van Seer
Rund 30 Menschen saßen rund um den Tisch in der ehemaligen Fabriketage, dem heutigen Architektenloft. Bionade machte die Runde, und der Blick vom vierten Stock auf die Spree gab den Architekten Bestätigung – auch am Ufer werden Eigentumswohnungen gebaut.

»Verdrängung« nennen das Mitglieder der Stadtteilinitiative »KarlaPappel« aus Alt-Treptow in Berlin. Sie hatten sich Ende vergangener Woche bei der »Informations- und Auftaktveranstaltung zu unserem Baugruppenprojekt« in dem Loft dazugesellt. Die Architekten und Einlader um Till Degenhardt sind im Karl-Kunger-Kiez nicht mehr unbekannt. Ihre Bauprojekte im Auftrag einer Gruppe Gutverdienender, zum Teil vollzogen, zum Teil in Planung, sind dort nicht sonderlich beliebt. Die Architekten handeln den Stadtteil als Aufsteigerkiez, suchen sich eine Eigentümergemeinschaft und leiten sie an. Auf diese Weise wurden mehrere Brachen im Kiez bebaut und die Mieten in die Höhe getrieben– wie...

Artikel-Länge: 2950 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €