3 Monate junge Welt für 62 €
Gegründet 1947 Mittwoch, 29. September 2021, Nr. 226
Die junge Welt wird von 2582 GenossInnen herausgegeben
3 Monate junge Welt für 62 € 3 Monate junge Welt für 62 €
3 Monate junge Welt für 62 €
02.04.2011 / Feuilleton / Seite 12

In Gottes Küche

Maria Inferna vs. Benedikt

Wiglaf Droste
Gott stand in seiner Küche und bereitete ein Omelett zu. Er hatte seine rote Lieblingsschürze umgebunden und war außergewöhnlich guter Dinge. Der Spaziergang durch seinen Garten hatte ihm gutgetan, und der Duft der geernteten Kräuter erfüllte seine Küche. Gott trat an den Herd, faßte die Pfanne fest am Stiel, ruckte den Ei-und-Kräuter-Batzen in der Pfanne vor und zurück und warf ihn mit einer kräftigen Bewegung in die Luft.

Als das Omelett sich wieder pfannenwärts senkte, fixierte er es mit seinem dritten Auge. Zehn Sekunden lang ließ er es in der Luft hängen, dann blinzelte er, und das Omelett drehte sich um die eigene Achse. Gott zwinkerte mehrmals schnell hintereinander; das Omelett vollführte mehrere elegante Loopings, bevor er es sachte in die Pfanne fallen ließ.

Schön, daß die alten Tricks noch klappen, dachte Gott; sie machen ja auch am meisten Spaß. Er ließ die leuchtend gelbe, grün getüpfelte Speise aus der Pfanne sanft auf einen Teller gleiten...



Artikel-Länge: 3168 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Letzte Möglichkeit: Drei Monate Aktionsabo »Marx für alle« für 62 Euro!