Onlineabo Frieden & Journalismus
Gegründet 1947 Freitag, 5. März 2021, Nr. 54
Die junge Welt wird von 2466 GenossInnen herausgegeben
Onlineabo Frieden & Journalismus Onlineabo Frieden & Journalismus
Onlineabo Frieden & Journalismus
19.03.2011 / Ausland / Seite 7

Pakistan in Wut

US-Regierung tötet über 40 Menschen bei Drohnenangriff auf eine Stammesversammlung. Scharfe Proteste auch gegen die Freilassung des CIA-Agenten Davis

Knut Mellenthin
In ungewöhnlich scharfer Form hat die pakistanische Regierung einen US-amerikanischen Drohnenangriff verurteilt, bei dem am Donnerstag nach jüngsten Angaben mindestens 44 Menschen ums Leben kamen. Acht Verletzte befinden sich noch in Lebensgefahr.

Schauplatz des Angriffs war das Dorf Nevi Adda Shega in Nordwasiristan. Mehrere unbemannte Flugkörper hatten bis zu acht Raketen auf eine Menschenmenge unter freiem Himmel abgeschossen, bei der es sich um eine Versammlung von Stammesältesten und Einwohnern handelte. Solche Beratungen, die man in Pakistan ebenso wie im benachbarten Afghanistan als Dschirga bezeichnet, finden statt, um kommunale Angelegenheiten zu diskutieren oder Konflikte zu schlichten. In diesem Fall soll es um einen Rechtsstreit zwischen zwei Stämmen über den Besitz an einer Chromerzmine gegangen sein.

Regierungschef Yousuf Raza Gilani verurteilte den Angriff als »irrationale Handlung, die nur die radikalen und extremistischen Elemente stärk...



Artikel-Länge: 3789 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Für Frieden & Journalismus! Jetzt das Onlineabo bestellen