Der Schwarze Kanal
Gegründet 1947 Montag, 16. September 2019, Nr. 215
Die junge Welt wird von 2208 GenossInnen herausgegeben
23.02.2011 / Ausland / Seite 8

»Die Grenze nach Gaza wird mit Sicherheit geöffnet«

Ägyptens Muslimbruderschaft will beim Aufbau der Demokratie helfen und islamische Werte durchsetzen. Gespräch mit Mohammed Mursi

Francesca Marretta
Mohammed Mursi ist Sprecher der ­ägyptischen Muslimbruderschaft

Welche Rolle will Ihre Muslimbruderschaft in der jetzigen Phase in Ägypten spielen?

Wir unterstützen mit Nachdruck die Forderungen des ägyptischen Volkes und streben die Schaffung eines zivilen und demokratischen Staates an, der auf Freiheit und Gerechtigkeit basiert. Mit zentralen islamischen Werten für alle Bürger, ohne Unterscheidung nach Farbe, Glauben und politischer oder religiöser Bindung.

Sie wollen zu einer politischen Partei werden. Was ändert sich dadurch für die Muslimbruderschaft?

Im wesentlichen nichts, denn wenn es nach uns gegangen wäre, hätten wir uns schon 1996 als Partei konstituiert. Wir haben allerdings unter einem korrupten und autoritären Regime gelebt, das uns immer daran gehindert hat. Nun befinden wir uns auf dem Weg zur Demokratie. Wir warten darauf, daß in dieser, vom Militär gelenkten, Übergangsphase einige Gesetze geändert werden. Dann können wir eine Partei werd...

Artikel-Länge: 4096 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €