jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
Gegründet 1947 Mittwoch, 18. Mai 2022, Nr. 115
Die junge Welt wird von 2629 GenossInnen herausgegeben
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk! jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
15.02.2011 / Sport / Seite 16

Laßt es leuchten!

Aus den Unterklassen

Frank Willmann
Unser Leben ist die ewige Widerkehr des immer Gleichen. Nur die Farben an den Rändern variieren, der Rest ist Langeweile. Letzten Freitag rangen im Berliner Jahnsportpark der BFC Dynamo und Unions U23 um Punkte. Leider nahmen sportfremde Gestalten dem Spiel seine Derbypotenz. Die 1. Mannschaft Unions kickte gleichzeitig gegen Osnabrück – eine Meisterleistung der Kunst, ein Spiel anzusetzen. Der Berliner Fußball-Verband ließ das Spiel zeitgleich stattfinden. So wurde dem guten alten Derby der zwei Ostberliner Rivalen der Saft abgedreht. Das nenne ich Kulturbanausentum. Hochmut kommt definitiv vor dem Fall, gerade im Fußball kann es mitunter die seltsamsten Wiedersehensfeiern geben. Fragt mal bei der morschen Tante Hertha nach. Dort zittern von der moosigen Pressesitzplatzverteilerin bis zum gelackten Obermufti alle vorm Nichtaufstieg 2011.

Wischt Euch den Angstschweiß aus den Ritzen – in anderen deutschen Städten funktionieren Derbys auch ohne...

Artikel-Länge: 3007 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €