75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Sa. / So., 10. / 11. Dezember 2022, Nr. 288
Die junge Welt wird von 2690 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
11.02.2011 / Feuilleton / Seite 13

Kommune mit Zopf

»Die Vaterlosen«, ein Spielfilmdebüt aus Österreich in der Sektion Panorama

Anja Röhl
Die Vaterlosen« heißt das Spielfilmdebüt der Österreicherin Marie Kreutzer aus der Sektion Panorama. Es kreist um Probleme zwischen Kindern und Eltern. Als »vaterlos« wird in Margarete Mitscherlichs Buch »Die Unfähigkeit zu trauern« die Generation aus den 1940er Jahren bezeichnet, die in der Kindheit den Müttern die Väter ersetzen mußte, weil diese in einem wahnsinnig normalen Krieg erst zu Mördern gemacht, dann von Granaten getroffen oder erschossen wurden. Manche kamen bis zu zehn Jahre nach Kriegsende zur Tür herein, da war den Kindern die Unterstützung der Mutter schon zum Beruf geworden; und diese Väter, zerlumpte und halbsadistisch-traumatisierte Gestalten, verlangten nun Gehorsam.

Es drängte diese vaterlose Generation von zu Hause weg zu neuen Ideen, besseren Zeiten, auch in neue Beziehungsmodelle. Sie trug schwer an den Millionen unschuldigen Toten und Mißhandelten. Bilder des Leidens tanzten vor ihren Augen. Wie man es besser machen könne, mit w...

Artikel-Länge: 5612 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

23,80 Euro/Monat Soli: 33,80 €, ermäßigt: 15,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €

Rosa-Luxemburg-Konferenz: Programm einsehen oder Tickets bestellen unter jungewelt.de/rlk