Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Freitag, 22. Oktober 2021, Nr. 246
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
09.02.2011 / Sport / Seite 16

Die kleine Lösung

Wo geht’s zur Klub-WM? Nächster Trainerwechsel beim VfL Wolfsburg

Uschi Diesl
Am Dienstag absolvierte der VfL Wolfsburg die erste Übungseinheit unter dem neuen Cheftrainer Pierre Littbarski. Bevor es an 70 Fans vorbei auf den Trainingsplatz ging, hielt »Litti« eine halbstündige Kabinenansprache – im Beisein von Manager Dieter Hoeneß. Der kleine Bruder von Uli ist seit etwas mehr als einem Jahr beim VfL. Er bewegt viel. Vor allem Geld. Dem Klub zur Weltgeltung zu verhelfen, ist sein Ansatz. Erst einmal ist der Bundesligaabstieg zu verhindern.

Am Dienstag abend entließ Hoeneß den dritten Trainer seiner jungen VfL-Amtszeit, den Briten Steve McClaren. Der Manager hatte ihn unter großem Einsatz vom niederländischen Überraschungsmeister Twente Enschede losgeeist. Ein Mann von internationalem Format. Das war ein paar Nummern zu groß gedacht. McClaren dürfte bei aller Weltläufigkeit kaum mitbekommen haben, wie stichhaltig etwa die in der Bundesliga uneinholbaren Hannoveraner dem Duell am Samstag den Derbycharakter absprachen: »Wolfs...

Artikel-Länge: 3254 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €