Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Mittwoch, 28. September 2022, Nr. 226
Die junge Welt wird von 2651 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
08.02.2011 / Inland / Seite 8

»Unsere Kollegen sind ganz einfach sauer«

Es gärt in bayerischen Brauereien: Warnstreik bei Spaten-Franziskaner-Bräu in München. Ein Gespräch mit Herbert Markus

Johannes Birk
Herbert Markus ist Betriebsratsvorsitzender beim Unternehmen Spaten-Franziskaner-Bräu in München. Er ist auch Mitglied im Landesbezirksvorstand der Gewerkschaft NGG Bayern

Die Belegschaft von Spaten-Franziskaner-Bräu in München ist vergangene Woche dem Aufruf der Gewerkschaft NGG gefolgt und hat für mehrere Stunden die Arbeit niedergelegt. Sind Sie mit dem Echo zufrieden?

Ich bin überwältigt. Eine derart breite Teilnahme, auch an der Demonstration, hatte ich nicht erwartet. Es waren Kolleginnen und Kollegen aus allen Bereichen vertreten. Besonders habe ich mich über die vielen Angestellten gefreut. Ich gehe davon aus, daß diese erfolgreiche Aktion die Hemmschwelle für Kollegen in anderen Betrieben senken wird.

Was war für die Beschäftigten in Ihrem Betrieb das Hauptmotiv für die Teilnahme am Warnstreik?

Die Kollegen sind ganz einfach sauer. Sauer darauf, daß sie ständig mit Worthülsen bearbeitet und bevormundet werden. So heißt es etwa: »Unsere Mitarbeite...

Artikel-Länge: 4100 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €