Gegründet 1947 Dienstag, 24. Mai 2022, Nr. 119
Die junge Welt wird von 2636 GenossInnen herausgegeben
31.01.2011 / Titel / Seite 1

Militär als Hoffnung?

Karin Leukefeld, Kairo
Trotz Ausgangssperre haben am Sonntag nachmittag erneut Zehntausende im Stadtzentrum Kairos gegen das angeschlagene Regime von Staatspräsident Hosni Mubarak demonstriert. Darunter waren auch Hunderte Anwälte und Richter, die eine scharfe Reaktion der Justizbehörden auf die Gewaltexzesse der Polizei forderten. Bei denen waren nach unbestätigten Berichten weit über 100 Menschen ums Leben gekommen, 60 alleine in Kairo. Weit über 2000 sollen zum Teil schwer verletzt worden sein. Noch kurz vor der Demonstration waren Kampfjets der Luftwaffe im Tiefflug über das Stadtzentrum hinweggejault – offenbar um die Bevölkerung einzuschüchtern. Auch in Suez und Alexandria wurde am Sonntag weiter demonstriert.

Die Lage in Kairo selbst war am Nachmittag weiter unübersichtlich. Die Regierung hatte das Internet abschalten lassen, Banken, Behörden und die meisten Tankstellen sind weiter geschlossen. Busse und Taxis verkehren zwar, sie werden jedoch immer wieder durch S...

Artikel-Länge: 3691 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €