3 Monate jW-digital für 18 Euro
Gegründet 1947 Freitag, 27. Januar 2023, Nr. 23
Die junge Welt wird von 2701 GenossInnen herausgegeben
3 Monate jW-digital für 18 Euro 3 Monate jW-digital für 18 Euro
3 Monate jW-digital für 18 Euro
21.01.2011 / Ausland / Seite 2

Krieg um Côte d’Ivoire?

Westafrikanische Staaten bereiten Einmarsch vor. Vermittlungsversuch gescheitert

In Côte d’Ivoire (Elfenbeinküste) setzt Oppositionsführer Alassane Ouattara jetzt offenbar auf eine ausländische Intervention zum Sturz des amtierenden Präsidenten Laurent Gbagbo. »Der Militäreinmarsch ist bereits geplant und organisiert«, sagte Ouattara der französischen Zeitung La Croix. Der Vorsitzende der Westafrikanischen Wirtschaftsgemeinschaft (ECOWAS), Nigerias Präsident Goodluck Jonathan, habe ihm seine Entschlossenheit zugesichert. In Côte d’Ivoire tobt seit der Präsidentschaftswahl vom 28. November ein heftiger Machtkampf zwischen Gbagbo und Ouattara. Beide beanspruchen den Sieg für sich und haben sich als Präsidenten vereidigen lassen.

Die Streitkräfte der westafrikanischen Nachbarländer sind nach eigenen Angaben zu einer Intervention in Côte d’Ivoire bereit, falls ihre politischen...

Artikel-Länge: 2559 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 2,00 € wochentags und 2,50 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

23,80 Euro/Monat Soli: 33,80 €, ermäßigt: 15,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €