3 Monate jW-digital für 18 Euro
Gegründet 1947 Sa. / So., 28. / 29. January 2023, Nr. 24
Die junge Welt wird von 2701 GenossInnen herausgegeben
3 Monate jW-digital für 18 Euro 3 Monate jW-digital für 18 Euro
3 Monate jW-digital für 18 Euro
21.01.2011 / Ausland / Seite 2

»Das Vertrauen in uns ist zurückgekehrt«

Italiens Metallergewerkschaft FIOM hat bei Fiat zwar eine Niederlage erlitten, sieht sich aber im Aufwind. Gespräch mit Giorgio Airaudo

Raoul Rigault
Giorgio Airaudo (50) ist Mitglied des Nationalen Sekretariats der größten italienischen Metallarbeitergewerkschaft FIOM-CGIL

Was sagen Sie zum Ausgang der Urabstimmung im Fiat-Stammwerk Turin-Mirafiori, wo der von der FIOM abgelehnte Separattarifvertrag mehrerer kleinerer Gewerkschaften am 14. Januar mit knapper Mehrheit angenommen wurde?

Vorstandschef Sergio Marchionne kennt den Symbolwert von Mirafiori und hat diese Fabrik nicht zufällig für seine »Revolution« ausgewählt. Die Mehrheit war knapp – aber die 46 Prozent Ablehnung sind der Beweis dafür, daß es ihm nicht gelungen ist, uns einen entscheidenden Schlag zu versetzen.

Dennoch haben Fiat und seine Sozialpartner FIM-CISL, UILM und FISMIC die Abstimmung gewonnen.

Das vielleicht wichtigste Ergebnis des Votums ist der Neubeginn des Dialogs in Mirafiori nach vielen Jahren. Diese Fabrik litt noch immer unter der schweren Niederlage nach dem 35tägigen Streik 1980. Jetzt spürt man, daß das Vertrauen ...

Artikel-Länge: 4511 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 2,00 € wochentags und 2,50 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

23,80 Euro/Monat Soli: 33,80 €, ermäßigt: 15,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €