75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Sa. / So., 4. / 5. Dezember 2021, Nr. 283
Die junge Welt wird von 2593 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
15.01.2011 / Feuilleton / Seite 12

Es strift der Fauß

Hans-Joachim Simms Sammlung grotesker Gedichte

Thomas Behlert
Wenn einem Autor nichts mehr einfällt, er aber vermeint, ohne ihn, ohne Nennung seines Namens, ginge nichts mehr im Literaturbetrieb, dann veröffentlicht er bestimmt eine Sammlung deutscher Liebesgedichte. So geschehen bei den Bänkelsängern Konstantin Wecker und Ulrich Tukur. Wir wollen hier nicht wissen, wer von wem welche Seiten wie und warum übernommen hat, Goethe, Schiller und Heine sind immer dabei. Daß es ganz anders und kein bißchen bräsig geht, beweist der Herausgeber Hans-Joachim Simm mit seinem herrlichen Sammelsurium »Ein rabenschwarzer Schnee«. Er läßt sich außerdem nicht auf das Titelblatt schreiben, sondern »ködert« eher unbewußt die Leser mit dem Namen des Grafikers Karl-Georg Hirsch. Dieser schuf zu einigen der gesammelten grotesken Gedichte ganz hervorragende, verwirrende Skizzen, die das Unheimliche und Ungewöhnliche der gereimten Zeilen noch vertiefen. Was ist nun ein groteskes Gedicht, das seit dem Barockzeitalter existiert. Grotesk be...

Artikel-Länge: 4141 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €