Gegründet 1947 Sa. / So., 21. / 22. Mai 2022, Nr. 118
Die junge Welt wird von 2629 GenossInnen herausgegeben
14.01.2011 / Inland / Seite 5

Wedel: Was wäre, wenn …

… die Bahn wieder führe?

Seit besagter Konferenz, von der nicht wenige Leute meinen, sie habe in Luxemburg stattgefunden, wird einem ungebeten Bescheid gestoßen. In der Kaufhalle, also im Supermarkt, brüllt einer, schon wegen dem Dioxin müsse der Kommunismus her, und zwar avanti! Wer denn, bitteschön, das Zeug, das der Kapitalismus zusammenpansche, noch fressen solle. Der Mann wurde von Rentnerinnen niedergezischt und von der Kassiererin gebeten, »einen Blick« in seinen Beutel zu gestatten.

In der Regionalbahn, im Zug nach Eberswalde: Stimmt, versichern einander zwei träge Frauen mit vom System und seinem Fraß furchtbar entstellten Körpern, stimmt, die Bahn »bei uns im Osten« war fürchterlich! Und dreckig! Aber mit ihr zu fahren, kostete fast nichts, vergleicht man es mit heute. »Ein bißchen teurer hätten wir sie machen müssen«, sagt die eine. Wir! »Dann wäre sie auch besser gewesen, nicht so wie heute.« Dann klappt die eine die Lider runter. Dann auch die andere. Eine preiswert...

Artikel-Länge: 4900 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €