13.01.2011 / Thema / Seite 10

Neuausrichtung mit Plan

Dokumentiert. »Leitlinien der Wirtschafts- und Sozialpolitik der Partei und der Revolution« in Vorbereitung auf den VI. Parteitag der KP Kubas

Die erfolgreiche Verteidigung gegen die Invasion CIA-finanzierter Söldner in der Schweinebucht am 17. April 1961 hat für Kuba bis heute nicht nur deshalb besondere Bedeutung, weil es sich dabei um »die erste militärische Niederlage des Imperialismus in Lateinamerika« handelte. Nur wenige Tage zuvor hatte Fidel Castro außerdem bei einer Massenkundgebung den »sozialistischen Charakter« der Revolution proklamiert, so daß der Widerstand gegen die Invasoren bereits ein Kampf zwischen entgegengesetzten Systemen war. Und so ist es kein Zufall, daß die Kommunistische Partei Kubas gerade den 50. Jahrestag des Sieges in der Schweinebucht als Datum für ihren VI.Parteitag ausgewählt hat, der am 16. April 2011 eröffnet werden soll.

Personalentscheidungen soll es bei diesem Kongreß nicht geben. Dazu soll eine nationale Parteikonferenz dienen, die ebenfalls noch für dieses Jahr angekündigt ist. Der Parteitag wird sich hingegen ausschließlich mit der wirtschaftlichen La...

Artikel-Länge: 28366 Zeichen

Zum Aufrufen dieser Seite ist ein Onlineabo erforderlich

Jetzt die junge Welt abonnieren und Zugriff auf alle Artikel erhalten!

Bitte einloggen

Hilfe und Informationen

Abo abschließen

Welche Vorteile bietet ein Onlineabo?

  • Zugriff auf das Archiv seit 1997, alle Artikel und Recherchewerkzeuge.
  • E-Mail-Abo im Text-, HTML- oder E-Pub-Format.
  • Zugriff auf Seiten im PDF-Format.
  • Verwalten eigener Lesezeichen.

Zur aktuellen Ausgabe