Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Mittwoch, 29. Juni 2022, Nr. 148
Die junge Welt wird von 2640 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
11.01.2011 / Feuilleton / Seite 12

Eine andere Stimmlage

Zum Tod von Eva Strittmatter

Hermann Kant
Die Schriftstellerin Eva Strittmatter wurde am vergangenen Samstag auf dem Friedhof Schulzenhof in Brandenburg beigesetzt. Hermann Kant hielt die Trauerrede, die wir hier mit seiner freundlichen Genehmigung abdrucken.

Euch, lieber Ilja, lieber Erwin, lieber Jakob, euch muß man nicht sagen, wer uns hier verlorengeht. Ehe ihr die Söhne einer Dichterin wurdet, wart ihr die Kinder einer Mutter, die euch zu essen gab und euch zeigte, wie man einen Knoten macht, die gegen den Husten scheußliche Mittel kannte, hundert Märchen wußte und Antwort auf die Rätsel der Schule. Die Frau war einfach da.

Mit ihrem Mann dürfte es etwas anders gewesen sein. Den kanntet ihr von Anbeginn als einen, den alle Welt kannte. Der las nicht nur Bücher, er schrieb auch welche. Der stand in der Zeitung, ja auf dem Stundenplan. Nicht, ob das eine Last gewesen sei, lautet die Frage, sondern wann euch auffiel, daß die immerfort beschäftigte Mutter eine Person war, zu der euer tonangebe...


Artikel-Länge: 5524 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €