Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Dienstag, 28. Juni 2022, Nr. 147
Die junge Welt wird von 2640 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
11.01.2011 / Feuilleton / Seite 13

Ein Unabhängiger in einer korrupten Welt

Zum 50. Todestag von Samuel Dashiell Hammett (Teil eins)

Wiglaf Droste
Über seine Ankunft auf diesem Planeten schrieb Samuel Dashiell Hammett im Alter von 30 Jahren in einer biographischen Notiz: »Ich wurde geboren am 27.Mai 1894 in Maryland, St. Mary’s County, zwischen dem Potomac und dem Patuxent. Meine Familie kam aus Schottland und Frankreich. Der Familienname mütterlicherseits war ursprünglich ›De Chiell‹, mit der Betonung auf der zweiten Silbe.«

Von seiner Mutter erbte Hammett nicht nur seinen zweiten Vornamen, sondern auch die Tuberkulose, mit der er einen großen Teil seines Lebens zu kämpfen hatte. Ein Erbe allerdings konnte er ablehnen: Katholisch getauft, mochte er schon als Kind die Kirche nicht und blieb sein Leben lang ein Ex-Katholik.

Nicht nur religiöse Verlogenheit machte schon dem kindlichen Hammett zu schaffen; auch als politischer Lügendetektor wurde er früh ausgebildet. Sein Vater Richard Hammett, Friedensrichter und Demokrat, wechselte aus Opportunitätsgründen zu den Republikanern &...



Artikel-Länge: 9026 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €