Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Dienstag, 5. Juli 2022, Nr. 153
Die junge Welt wird von 2640 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
07.01.2011 / Feuilleton / Seite 13

Zucker in den Tank

Autoren des Verlags Peter Engstler lesen heute in Berlin

Robert Mießner
Muß, wer den Brüchen der Zeit nachgehen will, in ihre Metropolen? Natürlich ist diese Frage eine hoffnungslos rhetorische. Fernab von Berlin, im unterfränkischen Ostheim vor der Rhön, bringt der Autor und Verleger Peter Engstler Literatur heraus, die mit dem kulturellen Mainstream herzlich wenig verbindet. Mit einer Außenseiterpose hat das nichts zu tun, seine Autoren wissen einfach: Es gibt Bereiche, die man zwar anschauen und studieren sollte, in denen aber nichts mehr zu holen ist.

Beim Beatfan Peter Engstler erscheinen seit 1988 die Antistars des Betriebs: Der am 4. Januar verstorbene Hadayatullah Hübsch, der Musikjournalist und Schriftsteller Helmut Salzinger, William Burroughs und ...

Artikel-Länge: 2181 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €