Gegründet 1947 Dienstag, 22. September 2020, Nr. 222
Die junge Welt wird von 2351 GenossInnen herausgegeben
30.12.2010 / Feuilleton / Seite 12

Freiheit muß total sein

Die kolumbianische Rapperin Lucia Vargas spielt auf der Rosa-Luxemburg-Konferenz

Ich bin Kunst«, sagt Lucia Vargas, »ich bin Musik, ich bin HipHop aus Kolumbien und Lateinamerika, ich bin HipHop des Widerstandes«. Lucia Vargas ist Produzentin, Aktivistin und Sozialarbeiterin – und eine bekannte Rapperin aus Kolumbien. Sie ist 25 Jahre alt und spielt am 8. Januar auf der Rosa Luxemburg Konferenz der jungen Welt. Ihr Style ist aggressiv melodisch, ihre Texte sind »der Spiegel des Kommenden«, wie die große Anarchistin Emma Goldmann (1869–1940) sagen würde. Vargas will »die Revolution des Bewußtseins« – nicht nur in Kolumbien, diesem seit Jahrzehnten von Massenarmut, Korruption und politischer Willkür heimgesuchten Land. »In allen meinen Texten geht es darum, daß meine Freiheit total sein muß. Wenn sie das nicht ist, hat es keinen Sinn, Musik zu machen«, glaubt Vargas, die für Kolumbien »den Frieden voranbringen« möchte, »ohne dabei noch mehr Blut zu vergießen«.

In Bogota studiert Vargas Musik und Musikproduktion. In di...

Artikel-Länge: 3628 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,80 € wochentags und 2,20 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet auch das Protest-Abo: Drei Monate täglich die gedruckte Ausgabe kennenlernen für 62 €. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/protest-abo

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €