Onlineabo Frieden & Journalismus
Gegründet 1947 Sa. / So., 27. / 28. Februar 2021, Nr. 49
Die junge Welt wird von 2466 GenossInnen herausgegeben
Onlineabo Frieden & Journalismus Onlineabo Frieden & Journalismus
Onlineabo Frieden & Journalismus
20.12.2010 / Ausland / Seite 2

»Ich habe keine Zeichen für Betrug gefunden«

Präsidentenwahl in Belarus – ein ehemaliger deutscher Polizeipräsident war Wahlbeobachter. Ein Gespräch mit Franz Masser

Peter Wolter
Franz Masser war von 1991 bis 1996 Polizeipräsident in Dessau. Das Außenministerium von Belarus hatte ihn als Beobachter zur Präsidentschaftswahl eingeladen, die am Sonntag stattfand

Am gestrigen Sonntag wurde in Belarus gewählt. Das Ergebnis wurde zwar erst nach Redaktionsschluß der jW erwartet –Umfragen lassen aber keinen Zweifel daran, daß Präsident Alexander Lukaschenko im Amt bestätigt wird. Sie sind als unabhängiger Wahlbeobachter dort – haben Sie Unregelmäßigkeiten wahrgenommen?

Ich habe weit über 20 Wahllokale in Minsk und im Rayon Roga­tschew besucht, um den Ablauf der Vorwahl zu überprüfen. Dabei habe ich nicht die geringsten Anzeichen für irgendeinen Betrug entdeckt – ich habe auch von keinem anderen Wahlbeobachter derartiges gehört.

In Deutschland wußten Nachrichtenagenturen, Zeitungen und Fernsehredaktionen allerdings schon vorher von Unregelmäßigkeiten zu berichten. Es wird z. B. kritisiert, daß die Wähler schon Tage vorher...


Artikel-Länge: 4126 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Für Frieden & Journalismus! Jetzt das Onlineabo bestellen