1000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Mittwoch, 12. Mai 2021, Nr. 109
Die junge Welt wird von 2512 GenossInnen herausgegeben
1000 Abos für die Pressefreiheit! 1000 Abos für die Pressefreiheit!
1000 Abos für die Pressefreiheit!
14.12.2010 / Feuilleton / Seite 12

Im roten Barrio

Ela Rojas hat einen Roman über die langen Schatten der chilenischen Diktatur geschrieben

Gerd Bedszent
Es ist einer dieser chilenischen Tage Mitte der 1990er Jahre. Seit Monaten fiebert das Land dem Spruch des obersten Gerichtshofs entgegen: Wird es den ehemaligen Geheimdienstchef, den obersten Folterer und Mörder des Pinochet-Regimes schuldig sprechen? Schuldig an einem Bombenattentat, dem der exilierte sozialistische Außenminister der Allende-Regierung zum Opfer fiel? Für die in Chile lebende deutsche Journalistin Karola Philipp ist diese Zeit des Wartens Anlaß für eine Bilanz: Hat es im Lande überhaupt eine Überwindung der Diktatur und ihrer Folgen gegeben? Macht es Sinn, weiter hier auszuhalten und kritische Reportagen zu schreiben, die dann von »auf Ausgleich« bedachten Redakteuren erbarmungslos zusammengestrichen werden?

Die Ich-Erzählerin breitet vor dem Leser das bunte Mosaik ihrer Biographie aus: Familiengeschichten aus der Zeit von Nazidiktatur und Judenverfolgung wechseln ab mit eigenen Erlebnissen aus den Jahren der Startbahn-West-Bewegung, al...

Artikel-Länge: 3190 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €