Gegründet 1947 Dienstag, 22. Oktober 2019, Nr. 245
Die junge Welt wird von 2216 GenossInnen herausgegeben
13.12.2010 / Feuilleton / Seite 13

Licht aus, Licht an

Musik von und für Stoizisten: Heute spielen die Swans in Berlin

Robert Mießner
Wer die Achtziger nicht als quietschbunt, sondern grau bis schwarz in Erinnerung hat, stieß mit einiger Sicherheit auf die No-Wave-Band Swans oder wurde auf sie gestoßen. Bei ihnen paarten sich Langsamkeit und Lautstärke. Dazu ein Sänger, der definitiv zuviel gesehen haben mußte: Michael Gira. Eigentlich brauchte man seine Texte nicht zu verstehen, Gira bellte und giftete dermaßen, daß jedem klar war: Hier hat noch einer eine Rechnung oder mehr offen. Ein Mitschnitt der frühen Swans, aufgenommen 1982/83 in New York City, zeigt Giras Band in all ihrer berserkerhaften Wut: Über einer zuckenden Klangmasse aus Rückkopplungen und Rhythmen schreit er an einer Stelle etwas, das man als »Licht aus, Licht aus« mißverstehen könnte. Was er natürlich nicht tut. Aber das Licht wird bei Gira noch eine Rolle spielen. Hören kann man diesen 20minütigen Rabatz auf »Filth/Body To Body, J...

Artikel-Länge: 2733 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €