Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Freitag, 22. Oktober 2021, Nr. 246
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
02.12.2010 / Sport / Seite 16

Über Doping, Stasi und Medaillen hinaus

Ein sporthistorisches Symposium in Berlin

Klaus Weise
Im Ribbeck-Haus der Berliner Stadtbibliothek wurde jüngst ein Symposium über »Historische Wegmarken und die gesellschaftliche Verantwortung des Sports« veranstaltet. Die Anlässe hatten Gewicht: 20 Jahre Wiedervereinigung des Berliner Sports, 200 Jahre Begründung der deutschen Turnbewegung. Es gab zum Auftakt eine Podiumsdiskussion, am folgenden Tag Vorträge und Debatten in zwei Sektionen und einen Obertitel für das große Ganze: »Berlin bewegt«.

Die Initiatoren Daniel Küchenmeister (Historiker, Jg. 1956) und Thomas Schneider (Kulturwissenschaftler, Jg. 1970) hatten nicht gerade ins liturgisch-Zeremonielle tendierende Feierlichkeiten im Sinn: »Die Veranstaltung rückt historische Wegmarken in den Mittelpunkt und verbindet sie inhaltlich. Ziel ist dabei weniger die Rekonstruktion der bedeutsamen Ereignisse, sondern vielmehr die Debatte ihrer gegenwärtigen gesellschaftlichen Relevanz. Für die Veranstalter ist die Frage entscheidend, ob und wie Sport in Zeiten...

Artikel-Länge: 3898 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €