Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Sa. / So., 23. / 24. Oktober 2021, Nr. 247
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
04.03.2000 / Ausland / Seite 0

Frühling für die Kommunisten

Wahlerfolge in Kirgisistan und Tadshikistan. Politischer Einfluß begrenzt

Iris Gau-Zamany

Mit überraschenden Erfolgen haben in den letzten drei Wochen kommunistische Parteien in den früheren mittelasiatischen Sowjetrepubliken und jetzigen GUS-Staaten auf sich aufmerksam gemacht. Während sie in Kirgisistan, der »Schweiz Asiens«, im ersten Wahlgang der Parlamentswahlen mit 26 Prozent der Stimmen stärkste Partei wurden, belegten sie ebenfalls im ersten Durchgang im benachbarten Tadshikistan einen achtbaren zweiten Platz. Mit 20,63 Prozent (nach letzten vorliegenden Teilergebnissen) überrundeten sie sogar die Partei der Islamischen Wiedergeburt, die während des Bürgerkriegs zwischen 1992 und 1997 an der Spitze der bewaffneten Opposition gestanden hatte und der man einen erheblichen Einfluß in Teilen der Bevölkerung zugeschrieben hatte.

Überraschend an diesen Erfolgen ist, daß sie nicht die der Nachfolgeparteien der früheren KPdSU-Unterabteilungen in den nichtrussischen Republiken sind. Die wurden von ihren damaligen Ersten Sekretären fast ungebroch...

Artikel-Länge: 3890 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Die XXVII. Internationale Rosa-Luxemburg-Konferenz findet am 8.1.2022 als Präsenz- und Livestreamveranstaltung statt. Informationen und Tickets finden Sie hier.