Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Dienstag, 26. Oktober 2021, Nr. 249
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
26.11.2010 / Feuilleton / Seite 12

Irgendwie ganz süß

Basisgruppe Existentialismus: Sieben Kinder versuchen die Frage zu klären, »Warum ich auf der Welt bin«

Anja Trebbin
Tja – »Warum bin ich auf der Welt?« Diese Frage hat sich wohl jeder schon mal gestellt. Im Dokumentarfilm »7 oder Warum ich auf der Welt bin« von Antje Starost und Helmut Grotjahn beschäftigen sich sieben Kinder im Alter zwischen sieben und dreizehn mit solcherart Basis-Existentialismus. Die Filmemacher haben Albrecht und Jonathan aus Berlin, Vivi und Vici aus Bayern, Vanessa aus Ecuador, Basile aus Frankreich und Chrysanthi aus Kreta aus einer riesigen Menge kleiner philosophischer Gesprächspartner für ihren Film ausgewählt.

Nachvollziehbare Entscheidungen: Jedes Kind besitzt eine Geschichte, die rührt und mitreißt. Die Kinder tragen den Film als sympathische Persönlichkeiten. Es macht Spaß, ihnen zuzuhören. Die im Filmtitel auftauchende Frage leitet zwar durch das Geschehen, aber eigentlich geht es um den Alltag der Kinder – um Spaß und Frust, um Hoffnungen und Enttäuschungen, Ängste und Wünsche.

Die Frage nach dem Grund der Existenz ist v...



Artikel-Länge: 4154 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Die XXVII. Internationale Rosa-Luxemburg-Konferenz findet am 8.1.2022 als Präsenz- und Livestreamveranstaltung statt. Informationen und Tickets finden Sie hier.