Schwarzer Kanal
Gegründet 1947 Montag, 18. November 2019, Nr. 268
Die junge Welt wird von 2220 GenossInnen herausgegeben
18.11.2010 / Thema / Seite 10

Formiertes Bewußtsein

Analyse. Medienwelt und Alltagserfahrung

Werner Seppmann
Kritische Untersuchungen zum Medienkomplex füllen ganze Bibliotheken. Jedoch auch in den produktivsten Beiträgen bleibt ein wichtiger Aspekt oft ausgeklammert – aus der Sicht einer radikalen gesellschaftlichen Veränderungsperspektive vielleicht der wichtigste: Zweifellos geht von den Medienapparaten eine nicht zu unterschätzende soziokulturelle Prägekraft aus, haben sie einen gewichtigen Anteil sowohl bei der Strukturierung alltäglicher Lebensverhältnisse als auch an der ideologischen Formierung. Es kann auch nicht in Abrede gestellt werden, daß die Angebote der Massenmedien für viele Menschen eine eigene »Realitätsebene« darstellen, die mit ihren Alltagswünschen und Weltfluchtbedürfnissen korrespondieren. Aber dennoch bleibt es fraglich, ob die Medien und die von ihnen verbreiteten inhaltlichen Orientierungen so flächendeckend wirken, wie häufig behauptet wird. Es stellt sich nämlich die Frage, ob die inszenierten Scheinwelten tatsächlich die alltä...

Artikel-Länge: 21927 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €