Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Montag, 25. Oktober 2021, Nr. 248
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
15.11.2010 / Inland / Seite 4

Arm durch Arbeit

Ein Undercover-Bericht aus der Branche, die Leihkräfte vermittelt

Florian Möllendorf
Arbeit gibt Menschen Würde und ein Gefühl von Gemeinschaft und Zugehörigkeit«, wirbt das Unternehmen Adecco auf seiner Homepage in englischer Sprache. Nach eigenen Angaben verleiht der Zeitarbeitsvermittler jeden Tag über 600000 Menschen an Firmen auf der ganzen Welt.

Was es bedeutet, als Leiharbeiter in der deutschen Industrie sein Leben zu bestreiten, hat der Autor und Journalist Markus Breitscheidel am eigenen Leib erfahren. Fünfzehn Monate lebte er unter falschem Namen und arbeitete bei Opel in Rüsselsheim, im Berliner Werk des Pharmariesen Bayer und schließlich als Erntehelfer in der Landwirtschaft. Seine Erfahrungen schrieb er in dem bereits 2008 erschienenen Buch »Arm durch Arbeit« nieder, mit dem er aktuell auf Lesereise ist.

Am Freitag stellte Breitscheidel sein Werk im Rahmen der Interkulturellen Veranstaltungswochen im Berlin-Kreuzberger Familiengarten vor. Von einem Gefühl der Würde durch die ausgeübte Tätigkeit hatte er nichts zu berichten....



Artikel-Länge: 3625 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Die XXVII. Internationale Rosa-Luxemburg-Konferenz findet am 8.1.2022 als Präsenz- und Livestreamveranstaltung statt. Informationen und Tickets finden Sie hier.