3 Monate junge Welt für 62 €
Gegründet 1947 Montag, 2. August 2021, Nr. 176
Die junge Welt wird von 2567 GenossInnen herausgegeben
3 Monate junge Welt für 62 € 3 Monate junge Welt für 62 €
3 Monate junge Welt für 62 €
11.11.2010 / Ausland / Seite 6

Opposition erkennt Wahl nicht an

Noch kein offizielles Ergebnis in Myanmar. Regimenahe Partei soll klar vorne liegen

Thomas Berger
Die von der Militärregierung in Myanmar unterstützte Partei »Union Solidarität und Entwicklung« (USDP) hat nach Angaben eines Funktionärs bei den Wahlen am vergangenen Sonntag drei Viertel der Sitze im Parlament des südostasiatischen Landes errungen. Für sie waren 27 derzeitige Minister der Junta angetreten. Ein offizielles Ergebnis lag am Mittwoch aber noch nicht vor.

»Wenn mein Vater noch lebte, würde er sagen, daß dies die schmutzigste Wahl war, die es je in unserem Land gegeben hat«, sagte hingegen Than Than Nu, die Tochter des ersten Ministerpräsidenten nach der Unabhängigkeit des Landes 1948, U Nu. Sie hatte am Sonntag für die Demokratische Partei kandidiert, verfehlte in ihrem Wahlkreis in Mandalay jedoch klar die Mehrheit. Obwohl die 1988 gegründete, aber erst im Mai 2010 zugelassene DP mit 48 Kandidaten als zweitstärkste regierungskritische Gruppierung zu den Wahlen angetrete...

Artikel-Länge: 2785 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Marx für alle! 3 Monate Tageszeitung junge Welt lesen für 62 €. Jetzt bestellen!