Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Montag, 18. Oktober 2021, Nr. 242
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
10.11.2010 / Inland / Seite 8

»Pläne des Heimatschutzes sind weitgehend unbekannt«

Ein militanter FDP-Politiker will die Innenstadt von Frankfurt/Main komplett mit Videokameras überwachen. Gespräch mit Heinz Klee

Gitta Düperthal
Heinz Klee ist Mitglied der Metaller-Arbeitslosen-Initiative in der IG Metall Frankfurt/Main und einer der Initiatoren der Internationalen Antikriegsaktion »Klassenkampf statt Weltkrieg«

Volker Stein (FDP), Ordnungsdezernent in Frankfurt am Main, plant nach den Kommunalwahlen am 27. März, die Frankfurter Innenstadt komplett mit Videokameras zu überwachen. Laut Bild mit der Begründung, daß Taschendiebe dort in diesem Jahr über 300 Mal aktiv gewesen seien! Ist das glaubwürdig?

Um Kleinkriminalität geht es ihm sicherlich nicht. Die größten Taschendiebe sitzen in den Großbanken und stehlen der Bevölkerung Milliarden. Sinnvoll wäre, in deren Tresoren Kameras zu installieren. Stein traut sich jedoch nicht an sie heran – zum einen, weil sie Parteispenden geben, zum anderen, weil sich Kommunen, Länder und Bund von ihren Krediten abhängig gemacht haben.

Vor allem traut er sich nicht an die Commerzbank heran, deren Aufsichtsratsvorsitzender Klaus-Peter Mülle...


Artikel-Länge: 4079 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Die Buchlesewoche der Tageszeitung junge Welt vom 20. bis 23. Oktober. Alle Infos hier!