3 Monate junge Welt für 62 €
Gegründet 1947 Sa. / So., 25. / 26. September 2021, Nr. 223
Die junge Welt wird von 2582 GenossInnen herausgegeben
3 Monate junge Welt für 62 € 3 Monate junge Welt für 62 €
3 Monate junge Welt für 62 €
10.11.2010 / Feuilleton / Seite 14

Vorschlag

Damit Ihnen das Hören und Sehen nicht vergeht: die jW-Programmtipps

Die Höllenschlacht – Somme 1916

Wo des Jünger Ernstels Tagebücher plötzlich alles in einem ganz anderen Licht erscheinen lassen – war das mit anderen Tagebüchern nicht auch schon mal so? – steht die Frage im Schützengraben, ob der Erste Weltkrieg uns überhaupt noch was angeht. Keine Ahnung. Der letzte Veteran ist wohl verstorben, obwohl am Schluß des Gemetzels durchaus auch Sechzehnjährige zum Einsatz kamen. Was bleibt, ist vielleicht nur Ernst Jandls »Schützengraben«. Der Krieg singt nicht, sagte er. Ja, Jünger-Jünger?

Arte, 20.15 Uhr

Was wir wollen (2)

Geld, Moral und Freiheit

Wenn die virtuellen Werte in die Produktionsökonomie zurückfließen, werden sie dort eine wahre Katastrophe auslösen. Schrieb einst ein Franzose. Trotzdem hätten wir alle gern mehr Geld, auch mal für nutzlose oder sogar schädliche Dinge: Mal einen Sommer lang ein Auto haben. O...


Artikel-Länge: 2736 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Letzte Möglichkeit: Drei Monate Aktionsabo »Marx für alle« für 62 Euro!