75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Sa. / So., 27. / 28. November 2021, Nr. 277
Die junge Welt wird von 2593 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
06.11.2010 / Inland / Seite 5

Ärzte gegen Tarifdiktat

Marburger Bund lehnt gesetzliche Einschränkung des Streikrechts für Minderheitsgewerkschaften ab: »DGB geht Arbeitgebern auf den Leim«

Jörn Boewe
Die Berufsgewerkschaft der Klinikärzte, der Marburger Bund, lehnt eine Gesetzesnovelle zur Regelung der sogenannten Tarifeinheit ab. »Es gibt keinen gesetzgeberischen Handlungsbedarf. Die Rechtslage ist klar und eindeutig«, sagte Vorsitzender Rudolf Henke am Freitag vor Eröffnung der Hauptversammlung des Marburger Bundes in Berlin vor Journalisten. Die Bundesvereinigung Deutscher Arbeitgeberverbände und der Deutsche Gewerkschaftsbund fordern seit Monaten von der Bundesregierung, das Tarifrecht so zu novellieren, daß Gewerkschaften, die in einem Betrieb nicht die Mehrheit der Organisierten vertreten, faktisch das Streikrecht aberkannt wird. Dagegen laufen vor allem kämpferische Berufsverbände, wie etwa die Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer, die Pilotenvereinigung Cockpit, die Unabhängige Flugbegleiterorganisation, die Gewerkschaft der Flugsicherung und eben auch der Marburger Bund, Sturm.

»Wir appellieren an die Bundesregierung, der BDA/DGB-Initiativ...

Artikel-Länge: 4298 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €