jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
Gegründet 1947 Sa. / So., 21. / 22. Mai 2022, Nr. 118
Die junge Welt wird von 2629 GenossInnen herausgegeben
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk! jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
02.11.2010 / Ausland / Seite 7

Fragwürdige Freunde

Australische ISAF-Einheit setzt auf enge Kooperation mit Warlord

Thomas Berger
Er ist bekannt als »der Herr der Highways«: Matiullah Khan, einer der zahlreichen Warlords im kriegsgeschüttelten Afghanistan. Er gehört zu den einflußreichsten Persönlichkeiten in der Provinz Urusgan, wo die ISAF-Truppe der NATO von der australischen Einheit angeführt wird. Nicht nur verantwortliche australische Offiziere vor Ort pflegen eine fragwürdige Zusammenarbeit mit Matiullah. Eine Gruppe hochrangiger Mitglieder von dessen schlagkräftiger Privatarmee soll vergangene Woche zu Trainingszwecken sogar nach Australien geflogen sein. Zwar hüllt sich dazu die Regierung der sozialdemokratischen Premierministerin Julia Gillard offiziell in Schweigen. Sowohl die in Melbourne verlegte unabhängige nationale Tageszeitung The Age als auch einige Regionalblätter brachten aber die Meldung, daß die sechs Männer offenbar geheime militärische Übungen unter direkter Leitung der Armee (ADF) absolviert haben.

Zumindest die Reise selbst sowie das Zusammentreffen mit au...

Artikel-Länge: 3022 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €