75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Dienstag, 30. November 2021, Nr. 279
Die junge Welt wird von 2593 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
15.10.2010 / Inland / Seite 8

»Überrascht von der starken Beteiligung an Warnstreiks«

Gewerkschaft NGG macht in bayerischen Milchbetrieben mobil. Eine Forderung: Gleiche Bezahlung für Leiharbeit. Ein Gespräch mit Hans Hartl

Johannes Birk
Hans Hartl ist Landesbezirksvorsitzender der Gewerkschaft Nahrung, Genuß, Gaststätten (NGG) in Bayern

Ihre Gewerkschaft Nahrung, Genuß, Gaststätten (NGG) hat in den letzten Tagen bayernweit Warnstreiks in Betrieben der Milchindustrie organisiert. Welches Echo haben Ihr Aufrufe gefunden?

Wir sind überrascht von der starken Beteiligung an den Warnstreiks. Das lief besser als erwartet. Streikbrecher gab es nur vereinzelt. Bis zur nächsten Verhandlungsrunde mit dem Arbeitgeberverband der Bayerischen Ernährungswirtschaft (ABE) werden wir in 20 Betrieben mehrstündige Warnstreiks durchgeführt haben.

Gab es auch ein Echo aus anderen Bereichen?

Wir hatten eine gute mediale Begleitung und starke Unterstützung aus der Milchwirtschaft und anderen in der NGG vertretenen Branchen, es waren aber auch Aktive aus der IG Metall, ver.di und der IG BCE bei unseren Streikposten vertreten. Selbst von Landwirten bekam ich Anrufe. Die fanden es toll, daß wir eine solche Geschlos...

Artikel-Länge: 4438 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €